Eternit
Bundesgymnasium Bad Vöslau/Gainfarn

Referenzobjekt

Bundesgymnasium Bad Vöslau/Gainfarn

Gekonnt verwandelten franz architekten eine alte Försterschule zum modernen Gymnasium mit vielen Begegnungszonen. Umsichtig saniert sind Bestand und Neubau kaum zu unterscheiden. Der Umbau verwandelte eine abgenutzte, zweigeschoßige Gangschule mit Souterrain aus den 1970ern in ein großzügiges und lichtes Umfeld für Wissensaustausch. Geschickt wurde der sanierte Bestand um neue Trakte ergänzt. Zwischen dem sanierten Altbau und dem neuen Schultrakt liegt eine gläserne Aula mit bunter Akustikdecke die an Jolly-Stifte erinnert.
Beide Schulbauten haben durchgehende Fensterbänke, von denen die Klassen und die breite Mittelzone mit Tageslicht geflutet werden. Die Oberlichter der Aula bilden am Dach bunte Sitzinseln und einen Freiluftwohnraum für die mehr als 700 Schüler und Schülerinnen.

 

Produkt

Fassadentafel CARAT

Architekt

franz architeken, Wien

Bauherr

BIG

Verarbeiter

Eder, Völkermarkt

Fertigstellung

2014

Fotograf

(c) Lukas Schaller und Kurt Kuball