Eternit
Wohnhaus in Unterkärnten

Referenzobjekt

Wohnhaus in Unterkärnten

Das gezeigte Wohnhaus in Unterkärnten ist im Jahr 1983 erbaut worden. Der bestehende Holzfachwerksbau war thermisch nicht mehr zeitgemäß und aus diesem Grund hat sich der Bauherr im Jahr 2011 entschlossen, eine thermische Sanierung der Außenfassade durchzuführen.

Die bestehenden Holzfenster sind durch Aluminiumfenster und Aluminium Portale ersetzt worden und die Außenwand mit einer hinterlüfteten Eternitfassade versehen worden. Der Mittelteil des Hauses ist mit Eternit Großtafeln SATERA verkleidet worden und die beiden äußeren Baukörper mit CARAT Platten. Das Erscheinungsbild des Gebäudes hat durch die verwendeten Materialien den Sprung in das Jahr 2011 geschafft.

Produkt

Fassadentafel CARAT und SATERA

Architekt

DI Werner Thurner, Villach

Fertigstellung

2011

Fotograf

(c) DI Werner Thurner