Eternit
Eternit. Service

Sturmsicherung Dach

Die Windbelastung von Dächern ist in der ÖNORM B 1991-1-4 dargestellt und nun auch in der neu erschienen ÖNORM B 3419 enthalten. Die daraus gegebenenfalls resultierenden zusätzlichen Sturmbefestigungen der Dachmaterialen sind in den Eternit-Ergänzungen zu den Planungsblättern Dach und Dachstein erläutert.

Zu beachten ist, dass im Fall des Windsogbefestigungsnachweises mit Hilfe unserer Bemessungstabellen die von uns geprüften und von uns vorgegebenen Befestigungsmittel zu verwenden sind.

Für die Gebäudebelastung sind folgende Punkte zu beachten:

  • Standort des Gebäudes
  • Geländekategorie: II / III / IV
  • Gebäude: offen / geschlossen
  • Unterdach: mit / ohne
  • Dachform: Pultdach / Satteldach / Walmdach
  • Firsthöhe
  • Dachneigung
  • Dachvorsprung

Windsogrechner

Dieser Rechner wurde von der Eternit-Werke Ludwig Hatschek GmbH mit einem Höchstmaß an Sorgfalt erstellt und ausgiebigen Qualitätskontrollen unterzogen.

Das Programm beruht auf den Vorgaben der ÖNORM B 3419, des Eurocodes ÖNORM 1991-1-4 und der ÖNORM B 1991-1-4, welche wichtige Grundlagen für eine sachgemäße Planung und Ausführung im Normalfall sind. Die Berechnung kann weder auf die Vielzahl weiterer Details und Gestaltungsmöglichkeiten eingehen, noch eine detaillierte Beratung durch einen Experten Ihres Vertrauens ersetzen. Sollte aufgrund besonderer Umstände ein Sondernachweis nötig sein, so kann keine Berechnung durch das Windsog-Berechnungsprogramm erfolgen.

… Weiter